Ruth Rauch - Mitinhaberin des Büro Hekate



Aus- und Weiterbildung
Grundschulen und Gymnasium in Bern
Studium Betriebswirtschaft und Soziologie in Bern und Berlin (lic rer pol)
Nachdiplomstudium für Fragen der Entwicklungsländer INDEL, ETH Zürich
Weiterbildungen in Erwachsenenbildung, Planung, Evaluation und Moderation
Organisationsentwicklung, Teamberatung, Supervision (dipl. SAAP/BSO)
Core Energetics Ausbildung (Core Energetics Zentrum, Bern)
Systemische Organisationsaufstellung (Prof. F. Ruppert, München)

Berufliche Schwerpunkte bis zur Gründung des Büro Hekate 1988
Verantwortlich für Grundlagenstudien, Planung, Evaluation und für die Organisation von Bauerngruppen; EDA/DEZA, Madagaskar (4 Jahre)
Verantwortlich für Planung, Monitoring und Evaluation im Regionalentwicklungsprojekt IHDP, Stellvertretung der Projektleitung; EDA / DEZA, Nepal (3 Jahre)
Mitarbeiterin im Evaluationsdienst der DEZA
Projektleitung im Schweizerischen Samariterbund für den Aufbau, die Koordination und Schulung der Freiwilligenarbeit

Arbeitsschwerpunkte Büro Hekate (seit 1988)
Supervision/Coaching
Teamberatung: Supervision für Arbeits- und Lebensgemeinschaften in diversen beruflichen Arbeitsfeldern; Konfliktinterventionen, Krisenbegleitung
Führungscoaching, Einzelberatung und Core Energetics Therapie

OE-Beratung

Durchführung von Organisationsentwicklung im Profit- und Nonprofitbereich: Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit, Frauenorganisationen, Spitexbereich, Genossenschaften, Ausbildungs- und Beratungsinstitutionen etc.

Trainerin

Trainerin in den Fachgebieten Organisationsentwicklung und Mediation
Institut für angewandte Sozialwissenschaften IAS Maienfeld
Trainerin im Fachgebiet Coaching - für Führungskräfte, Projektverantwortliche, Beraterinnen und Berater am Core Energetics Institut (http://www.core-energetics.ch/zentrum/zentrum.html)
Trainerin für Konfliktmanagement und Kommunikation, New Public Management, Projektmanagement (Schweiz und Dritte Welt) in verschiedenen Instititutionen.
Führungsausbildung und Coaching für Kader in Verwaltungen, Spitäler, Versicherungen, kirchlichen Institutionen und Unternehmen

Moderation

Moderation von Tagungen, Retraiten, Seminaren und Workshops
Planung, Steuerung und Evaluation von Projekten in der Schweiz und im Ausland

Projekte

Erarbeiten von Studien und Programmen: z.B. Einfluss von Strukturanpassungsprogrammen auf Frauen der Dritten Welt, Aidsprävention im Sexgewerbe, Regionalplanungen im Gesundheitsbereich etc.

Weitere Tätigkeiten
Mitglied des Stiftungsratsausschusses von Swissaid
Mitglied des Stiftungsrates SINN (Stiftung für soziale Innovation)
Verwaltungsrätin Manus Baukollektiv, Bern
Mitglied des Vorstandes des Frauen Service Club ZONTA Bern Ursa